Aktuelles         Current Issues

27.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 8

 

24.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4

 

23.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

22.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

21.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

20.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3

 

12.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

11.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

10.12.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5/6

 

27.11.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4

 

26.11.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3/6

 

25.11.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

23.11.2016 Neu/New Kapitel/Chapter 6

 

13.11.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4/7

 

12.11.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4/6/7

 

11.11.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4

 

10.11.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/3/6

 

30.10.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

28.10.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2/4-6

 

27.10.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3-5

 

13.10.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3-5

 

12.09.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4/5

 

10.09.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/3-5

 

09.10.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

30.09.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/4

 

28.09.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3-6

 

11.09.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2/4

 

10.09.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4

 

07.09.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3/4

 

28.08.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/8

 

27.08.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

25.08.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4

 

24.08.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

12.08.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4

 

10.08.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/3-5

 

29.07.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

28.07.2017 Neu/New

Kapitel/Chapter 2/4

 

26.07.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4/6

 

14.07.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1-5

 

23.06.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4/5

 

21.06.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6/8

 

20.06.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3-6/8

 

12.06.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4/5/7

 

11.06.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5/6

 

31.05.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1-7

 

24.05.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2/3/5

 

11.05.2016  Neu/New

Kapitel/Chapter 3

 

10.05.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3-6

 

09.05.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

30.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

29.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3

 

28.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3/4

 

27.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

25.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 4

 

15.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3

 

13.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

11.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 8

 

10.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

08.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

07.04.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3

 

28.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1

 

27.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1-7

 

26.03.2016 Neu7New

Kapitel/Chapter 2,3

 

25.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

23.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

21.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

12.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2-5

 

11.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

09.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3

 

08.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

07.03.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2-5

 

28.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

26.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3

 

21.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

16.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter1/3/4/5

 

15.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

14.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/2

 

13.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 8

 

02.02.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

29.01.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 3/4/5

 

23.01.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/3

 

17.01.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 5

 

10.01.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 6

 

05.01.2016 Neu/New

Kapitel/Chapter 8

 

29.12.2015 Neu/New

Kapitel/Chapter 4/8

 

19.12.2015 Neu/New

Kapitel/Chapter 6/8

 

14.12.2015 Neu/New

Kapitel/Chapter 2

 

09.12.2015 Neu/New

Kapitel/Chapter 1/6

 

05.12. 2015 Neu/New

Kapitel/Chapter 1-6

Kapitel/Chapter 8

 

13.11. 2015  Online!

           

Water-And-Isles
Water-And-Isles

Mein finsteres Herz  -                 Itinerar       

My Dark Heart -                                  Itinerary                                         

 

Einführung in das Manuskript

Introduction to the manuscript

 

 

 

Die Entstehung des Manuskripts

 

Schon immer wollte ich etwas erschaffen, sei es ein Lied, ein Gemälde, ein Buch - andres mehr! Nie ist etwas entstanden - ein Thema des Manuskripts! Dann, ein besonderer Abend, eine besondere Nacht - Emilie Simone! Sie war der auslösende Moment, der Moment, der dazu aufforderte endlich damit auf zu hören, immer nur zu planen, zu wollen, sondern zu tun - so einfach war es aber dann doch nicht!


Von Mitte Februar 2015 bis Mitte August 2015 entstand das Manuskript. In den ersten drei Monaten war das Hauptthema Elizabeth Grant, ihr Werk. Danach folgten zwei Monate in denen ich mich hauptsächlich mit den Werken der anderen Sängerinnen beschäftigte. Natürlich entstanden in diesen Monaten auch andere Texte. Der letzte Monat gehörte der Beschäftigung mit Städten, Literatur, Malerei und Film.

 

Schon hier merkte ich, dass ich nicht so enden konnte. Wieder zog es mich zum Werk der Elizabeth Grant. Es entstand ein weiterer Teil zu ihrem Werk, doch so anders - nach Joanna Newsom und ihren Liedern konnte ich nicht mehr so wie zuvor über Musik schreiben und reflektieren! Zwei Tage benötigte ich für diesen Teil. Die letzten Lieder waren schwer, eine Leere entstand. Sechs Monate hatte ich täglich an diesem Manuskript geschrieben - was jetzt? Ich begann wieder zu schreiben!

 

Bisher hatte ich beim Schreiben immer Musik gehört - oft über Stunden, oft das gleiche Lied zehn, fünfzehn Mal am Stück und "zu Papier" gebracht was sich ergab, nicht darüber nachdenkend. Las ich die Texte ein, zwei Tage später konnte ich mich nicht daran erinnern sie geschrieben zu haben! Wie Elizabeth Grant einmal singt: "like beat poetry on amphetamines" (Brooklyn Baby) - meine Droge war und ist die Musik! Dies wollte aber nicht mehr so wie zuvor funktionieren!


In drei Wochen entstand ein Text in zehn Teilen von acht Seiten Umfang. Oft brachte ich tagelang gar nichts zu Wege, dann ergab alles immer mehr einen Sinn, passten die einzelnen Teile immer besser zusammen. Das Resultat war bestürzend - und wieder durchzog das Werk von Elizabeth Grant den gesamten Text!

 

Mit diesem Teil war das Manuskript beendet, hatte es seinen Abschluss gefunden. Rund 400 Seiten waren entstanden. Nun stellte sich die Frage: Was damit tun?


 

Warum dieser Weg


Natürlich dachte ich daran nach Beendigung des Manuskripts auf die Suche nach einem Verlag zu gehen - im Manuskript wird darüber reflektiert. Aber es war klar, dass dies sehr schwierig wird - für so ein Manuskript alle Mal - in Deutschland alle Mal!


In den Wochen nach Beendigung des Schreibens begann ich mit etwas Open Stage, YouTube und Facebook und ich begann zu verstehen, dass es nur eines Mausklicks bedurfte, und die ganze Welt würde mein Manuskript lesen können! Natürlich würde dies bedeuten, dass dies Manuskript nie ein Buch werden würde - oder? Dass ich nie ein Autor werden würde - oder? Dass ich nie berühmt werden würde - oder? Aber welche Freiheit würde mir dies geben - nur ich bestimme über den Text - und was für eine Bühne öffnet sich!
 

"Don´t you know you are the world"

(Elizabeth Grant, "Gramma")


 

Die Struktur der Homepage


Sie folgt der Struktur des Manuskripts, wie ich es für eine geplante Veröffentlichung über einen Verlag geordnet hatte. In sechs/sieben Kapiteln sind die vielen Abschnitte aus denen das Manuskript besteht zusammen gestellt. Sie könnten auch anders angeordnet sein, die Reihenfolge des Lesens ist beliebig! Das Werk der Elizabeth Grant ist so etwas wie das Rückgrat des Manuskripts. Das sechste Kapitel hat eine von den anderen Kapiteln völlig verschiedene Struktur. Was wird nun auf der Homepage geschehen?


Ich werde die Abschnitte des Manuskripts lesen und mich dabei filmen. Diese "Lesungen" werde ich bei YouTube hoch laden - siehe dazu mehr im Anschluss. Die am Anfang noch leeren Kapitel auf der Homepage werde ich nach und nach mit den gelesenen Teilen füllen, in der Anordnung die ich für die Veröffentlichung über einen Verlag vorgesehen hatte. Am Ende wird das komplette Manuskript auf dieser Seite vorliegen!


 

Die Struktur auf YouTube


Diese wird sich deutlich von der Struktur des Manuskripts unterscheiden! Ich werde Reihen von Videos bilden, entsprechend der folgenden Liste. Was ist der Sinn davon?


Ich möchte es dadurch dem Zuhörer ermöglichen, auf einfachem Weg, zum Beispiel zu allen Texten die die Musik von Beth Gibbons betreffen, zu gelangen. Anders wie der Besucher auf der Homepage, kann der Zuhörer nicht im Text blättern! Auch finde ich es interessant, dass am Ende der Text in zwei völlig verschiedenen Varianten vorliegen wird - im Prinzip sind beliebig viele Varianten vorstellbar!

 

 

Die Struktur auf YouTube:


Elizabeth Grant - Ihr Werk

Elizabeth Grant - Zusätzliche Texte

Emilie Simon

Beth Gibbons/Portishead

Joanna Newsom

Skye Edwards/Morcheeba

The Unthanks

The Pierces

Zusätzliche Musik

 

Film

Malerei

Literatur

 

Städte 1

Städte 2

Städte 3

 

Wissenschaft und Religion

Kunst und Ikonen

Selbstmord und Vertrauen

Träume und Gefühle

Wasser und Inseln

The Female Form

Hidden Track

 

Ballade


 

Der deutsche und englische Text

 

Zu Beginn habe ich englisch und deutsch geschrieben - ich finde die englische Sprache sehr schön, mag sie hören, sprechen und schreiben! Damit entsteht aber ein Problem für den Leser - und ich dachte damals natürlich nur an ein Buch - der dann drei Textvariationen hat: Nicht kursiv und deutsch - meine Texte; nicht kursiv und englisch - meine Texte; kursiv und englisch - Zitate! Viel zu kompliziert, zumal ich die Varianten zu Teil völlig mischte - selbst für mich kaum zu lesen! Deswegen entschied ich mich für die Lösung: Nicht kursiv und deutsch - meine Texte; kursiv und englisch - Zitate. Alles von mir bis dahin auf englisch Geschriebene übertrug ich ins Deutsche. Und jetzt?

 

Auf Youtube werde ich die Texte in Englisch lesen - das Internet spricht Englisch! Auf der Homepage werde ich einmal den deutschen Text veröffentlichen, so wie er jetzt vorliegt. Des weiteren ebenfalls den englischen Text, der noch für YouTube entstehen wird. Dazu werde ich den deutschen Text ins Englische übertragen - er wird sich verändern! Aber das ist eine der Freiheiten die ich gewonnen habe.

 

Mein Wortschatz im Englischen und Deutschen ist nicht der Gleiche. Im Englischen kann man ganz andere Sätze und Bilder formen. Deutsch ist meine Muttersprache - Englisch nicht! Der englische Text wird meine spezifischen Unzulänglichkeiten haben. So wie sich die frühen Texte deutlich von den späten Texten unterscheiden, werden sich die jetzigen Übersetzungen von den späteren Übersetzungen unterscheiden. Ich bin gespannt auf die Veränderungen - immer aber werden es meine Texte, meine Interpretationen sein.


 

Zum Abschluss

 

Ich werde damit beginnen, einen Grundstock von fünf Videos hoch zu laden, beziehungsweise die entsprechenden Texte ein zu stellen. Dann möchte ich ein bis zwei Mal pro Woche lesen - ein Video wird ungefähr acht Minuten dauern, dementsprechend einige Seiten Text. Auf YouTube kann man sich die Videos in meinem Kanal zeitlich geordnet anzeigen lassen. So ist einfach zu sehen, welche Videos neu sind. Auf der Homepage werde ich immer angeben, wann und in welchem Kapitel neue Texte hinzugekommen sind. Und nun?

 

Bleibt mir nur noch eine Bitte: Seien Sie nachsichtig mit dem Alten Mann!


Zum ersten Mal hat er in seinem Leben etwas zu Ende gebracht, oft hatte er Angst, dass es wieder wie so oft sein würde, dass er etwas machen will, es aber nicht zu Ende bringt! Aber diese Mal hat er es zu Ende gebracht! Und der "literarische Wert"?

 

Veränderung ist eines der Themen des Manuskripts. Äußerlich - siehe "Der Alte Mann, Portraits - Itinerar". Innerlich - da bin ich mir bis heute (13.11.2015) nicht sicher! Und doch bin ich heute nicht mehr der, der ich Anfang des Jahres war. Was ist geschehen? Ich möchte nur die Bilder für die VHS-Plakate mit den Cheerleadern und den Baseball-Spielern als Beispiel nehmen. Was für eine Überwindung war es für mich damals diese anzusprechen - obwohl dies schon meine dritte respektive zweite Saison war, die ich ihren Sport verfolgte! Heute gehe ich in ein Tattoo-Studio, ohne zehn Mal um zu drehen und es am Ende ganz sein zu lassen - nicht weil ich es nicht möchte, sondern weil ich mich nicht traue hinein zu gehen! Heute gehe ich hinein, heute bin ich stolz auf mein "A"! Jeder soll es sehen - wie mein Manuskript! Der "literarische Wert"? Darüber können sich andere den Kopf zerbrechen - wenn sie möchten.

 

Hat der Alte Mann seinen Traum nun erfüllt?

 

Den Traum etwas zu machen, etwas zu erschaffen - ein Manuskript - JA! Und doch endet der Traum in einem Albtraum: "Ballade des Alten Mannes"

 

"Oh say, can you see" - "Last Girl On Earth"

(Elizabeth Grant)

 

 

 

 

 

The origin of the manuscript


I always wanted to create something, be it a song, a painting, a book - much more! Nothing was ever created – a topic of the manuscript! Then, a special evening, a special night – Emilie Simone! She was the triggering moment, the moment, which requested to stop only to plan, want to, but do – nevertheless, it was not that easy at the end.

 

From mid-February 2015 to mid-August 2015, the manuscript was created. In the first three months was the mean topic Elizabeth Grant, her oeuvre. Followed by two month in which I dealt mainly with the other female singers, their oeuvre. Of course, in these months also other texts emerged. The last month was one of dealing with cities, literature, painting and movies.

 

Even here, I realized that I could not end this way. Again I was drawn to the oeuvre of Elizabeth Grant. A further part developed, related to her oeuvre, yet so different – by Joanna Newson and her songs I could not write and reflect about music as before! I needed two days for this part. The last songs were heavy, an emptiness accrued. Six months I had written every day at this manuscript – now what? I began to write again!

 

So far I had always listened to music when writing – often for hours, often the same song ten, fifteen times in a row and brought “on paper” which results, not thinking about it. I read the texts a day or two later, I could not remind them to have written! As Elizabeth Grant sings once: "like beat poetry on amphetamines" (Brooklyn Baby). My drug was and still is the music! But this should no longer function as before!


In three weeks a text in ten parts from eight pages extent developed. Often I could not write anything for days, then it all makes more and more sense, the individual parts fit together better and better. The result was dismaying – and again the oeuvre of Elizabeth Grant permeates the entire text!

 

With this part the manuscript was finished, it had found its conclusion. Around 400 pages were created. Now the question arose: What to do with it?

 

 

Why this way

 

Of course I thought about it after the completion of the manuscript to go on the search for a publisher - the manuscript is about reflecting. But it was clear that this is very difficult - for such a manuscript all time – at Germany all times!

 

In the weeks after the completion of writing I began with some Open Stage, YouTube and Facebook and I started to understand that it took only a mouse click, and the whole world would be able to read my manuscript! Of course, this would mean that this manuscript would never become a book - or? That I would never become an author – or? That I would never become famous – or? But what freedom would give me this - only I decide on the text – and what a stage opens up!

 

"Don´t you know you are the world"

(Elizabeth Grant, "Gramma")

 

The structure of the webside


It follows the structure of the manuscript, as I had arranged it for a planned publication over a publishing house. In six/seven chapters, the many sections of which the manuscript is are put together. They could be also differently arranged, the sequence of reading is arbitrary! The oeuvre of Elizabeth Grant is something like the backbone of the manuscript. The sixth chapter has a completely different structure from the other chapters. What will happen now on the homepage?


I will read the sections of the manuscript and film myself. These „readings“ I will upload on YouTube – more on this in the next section. I will fill gradually the initially still empty sections on the homepage with the read parts in the arrangement which I had provided for publication via a publisher. Finally, the complete manuscript will be available on this side!

 

 

The structure on YouTube

 

This will differ clearly from the structure of the manuscript! I will make series of videos, according to the following list. What is the sense of it?


I want it thereby allowing listener to get in a simple way, for example, all texts related to the music of Beth Gibbons. Differently like the visitor on the homepage, the listener can not scroll the text! Also, I find it interesting that at the end the text will be available in two completely different versions - in principle, any number of versions to imagine!


 

The structure on YouTube:


 

Elizabeth Grant – Her oeuvre

Elizabeth Grant – Additional texts

Emilie Simon

Beth Gibbons/Portishead

Joanna Newsom

Skye Edwards/Morcheeba

The Unthanks

The Pierces

Additional Music


Movies

Painting

Literature


Cities 1

Cities 2

Cities 3


Science and Religion

Art and Icons

Suicide and Trust

Dreams and Feelings

Water and Isles

The Female Form

Hidden Track

 

Ballad


 

The German and English text

 

At the beginning I wrote in English and German – I feel drawn to the English language, love to hear, speak and write. But that creates a problem for the reader – and I thought at this time naturally only of a book – the text then has three different text variations: Not italics and German – my lyrics; not italics and English – my lyrics; italics and English – quotations! Far too complicated, especially since I mixed the variations to part completely – even for me to read hardly! Therefore I decided for the solution: Not italics and German – my lyrics; italics and English – quotations. Everything until then from me in English written I transferred into German.. And now?


On YouTube I will read the texts in English – the Internet speaks English! On my homepage I will publish once the German text, as it stands now. Furthermore, also the English text, which is still produced for YouTube. For this purpose, I will transfer the German text into English – it is going to change! But that is one of the freedoms that I have won.

 

My vocabulary in German and English is not the same one. In English one can form complete different sentences and images. German is my native language – not English! The English text will have my specific shortcomings. Just as clearly distinguished the early texts of the late texts, the present translations are to be distinguished from the later translations. I am excited about the changes – but it always be my texts, be my interpretations.


 

To the conclusion

 

I will begin to upload a basic stock of five videos, and to provide the corresponding texts. Then I want to read one or two times a week - a video will take approximately eight minutes, accordingly some pages text. On YouTube you can let the videos show in my channel arranged chronologically. Like that is simple to see, which videos are new. On the homepage I will always specify when and in what chapter new texts have been added. And now?

 

Only a request remains for me: Be lenient with the Old Man!


For the first time in his life he has brought something to the end! Often he was afraid that it would be like so often, that he wants to do something, but not bring it to an end! But this time he brought it to an end! And the „literary value“?

 

Change is one of the topics of the manuscript. Outwardly – see „The Old Man, Portraits - Itinerary“. Inwardly – I am not sure to this day (13.11.2015). And yet I am no longer the person I was at the beginning of the year. What happened? I would like to take only the pictures for the adult education center posters with the cheerleaders and the baseball players as an example. Which for an overcoming was it for me to respond these at this time – although this was my third respectively second season, which I pursued their sport! Today I go to a tattoo parlor without turning ten times and let it be the very end - not because I do not want it, but because I do not dare to go inside! Today I am going in, today I am proud of my „A“! Everybody should see it – as my manuscript! The „literary value“? Others can be worry about this – if they want.


Has the Old Man fulfill his dream now?

 

The dream, something to do, to create something – a manuscript – YES! And yet the dream turned into a nightmare: „Ballad of the Old Man“
 

"Oh say, can you see" - "Last Girl On Earth"

(Elizabeth Grant) 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Paul Maurer